Service

HotlineHotline
040-21107660

Kostenloser R?ckrufkostenloser Rückruf
Call Back

E-Mail Anfrage
E-Mail Anfrage

Ihre Ansprechpartner
Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Rufen Sie gleich unsere Hotline unter 040-21107660 an. Oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service.
Ihre Ansprechpartner

Archiv für August 2009

Zahnzusatzversicherung Barmenia im Vergleich zur Arag

Was passieren kann mit einer Zahnversicherung, die keine anfänglichen Summenbegrenzungen vorsieht, ist an der Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG zu beobachten.  Zu Beginn des Jahres mussten die Beiträge deutlich angepasst werden.

Wesentlich beitragsstabiler scheint da die Arag Z 100 Zahnversicherung , diese sieht nämlich anfängliche Summenbegrenzungen für Zahnersatzmaßnahmen vor. So werden im 1. Versicherungsjahr maximal 500 Euro und im 2. Versicherungsjahr maximal 1000 Euro der Kosten für Zahnbehandlung und Zahnersatz erstattet.

Der Interessent einer Zahnzusatzversicherung, der diese beiden Tarife miteinander vergleicht, wird unter Umständen die Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG bevorzugen, da diese zum einen einen höheren Erstattungssatz bei Zahnersatz vorsieht als die Arag Z 100 Zahnversicherung und zum anderen keine anfänglichen Summenbegrenzungen enthält.

Ungeachtet dessen, dass die Arag Z 100 Zahnversicherung den Bereich Zahnbehandlung besser versichert als die Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG, ist dieser Tarif aufgrund der anfänglichen Summenbegrenzung für viele nur die 2. Wahl.

Aber genau der Umstand, dass die Arag Z 100 Zahnversicherung Summenbegrenzungen innerhalb der ersten beiden Jahre enthält, führt zu einer langfristigen Beitragsstabilität. Selbst, wenn die Arag Z100 Zahnversicherung im Laufe des nächsten Jahres mal die Beiträge anpassen müsste, so wäre dies das erste Mal seit ca. 5 Jahren.

De Weiteren enthält die Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG teilweise wichtige Leistungen nicht, denn für Funktionsanalytik und Diagnostik wird im Zusammenhang mit einer Zahnersatzmaßnahem durch diese Zahnversicherung nicht geleistet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass aus den beworbenen 85% Erstattung auch weniger werden können als die 80% des Arag Z100 Tarifs.

Arag 483 neue Zusatzversicherung Heilpraktiker

Im Bereich der ambulanten Zusatzversicherung nach dem Kostenerstattungsprinzip, bietet die Arag mit dem Tarif 182 eine der besten Varianten für eine Behandlung als Privatpatient bei Kassenpatienten.

Nun gibt es auch Personen, denen die Variante „ambulante Zusatzversicherung Kostenerstattungsprinzip“ zu teuer ist, die im ambulanten Bereich jedoch trotzdem eine sehr leistungsstarke Zusatzversicherung suchen. Eine solche Zusatzversicherung sollte dann z.B. Erstattungen für Heilpraktiker und Naturheilverfahren vorsehen. Eine Zusatzversicherung Heilpraktiker wie die Arag 483 Zusatzversicherung stellt genau so eine Variante dar.

Mit einer Erstattung von 90% bezogen auf den Rechnungsbetrag bis zu 2500 Euro innerhalb von 2 Jahren, leistet die Zusatzversicherung Arag 483 auf diesem Gebiet mehr als andere Tarife.

Darüber hinaus erhält die neue Arag 483 Zusatzversicherung Heilpraktiker ganz besondere Highlighty, die keine andere Zusatzversicherung in Deutschland beinhaltet.

Die Zusatzversicherung Arag 483 erstattet ab dem dritten Jahr 1000 Euro der Kosten einer brechkraftverändernden Augenoperation mittel Laser, besser bekannt als LASIK.

Zudem erstattet die Arag Zusatzversicherung 483 die Kosten für Sehhilfen, also Brillen und Kontaktlinsen bis zu 330 Euro.

Außerdem beinhaltet die Zusatzversicherung Heilpraktiker Arag 483 eine Option auf Vollversicherung ohne erneute Gesundhietsprüfung. Interessant für die Personen, die sich möglicherweise später komplett privat versichern möchten und können.

Solange übernimmt die Arag 483 die Kosten sämtlicher Eigenanteile der gesetzlichen Krankenkasse, beispielsweise für Arzeni- Heil und Hilfsmittel usw.

Genauso ist natürlich eine Auslandsreisekrankenversicherung enthalten, die die medizinische Versorgung und einen notwendigen Rücktransport bei Erkrankung im Ausland versichert.

Für versicherte Personen, die in einem Jahr mal keine Rechnungen zur erstattung bei der Arag 483 Zusatzversicherung Heilpraktiker eingereicht haben, winkt eine Beitragsrückerstattung von 50 Euro.

Interessant an der Zusatzversicherung Heilpraktiker Arag 483 ist nicht zuletzt der günstige Preis, den diese wirklich leistungsstarke und umfassende ambulante Ergänzungsversicherung kostet.

Kinder zahlen beispielsweise nicht mehr als 6,60 im Monat.

Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG + Prophy

Die Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG gibt es bereits seit längerer Zeit. Dies Zahnversicherung gewann vor einige Jahren bereits mehrere Preise als leistungsstärkste Zahnzusatzversicherung.

Zahnzusatzversicherungen wie die Arag Z100 und CSS Zahnzusatzversicherung machten es der Zahnzusatzversicherung Barmenia jedoch schwer, da sie neben umfangreichen Leistungen für Zahnersatz nun auch sehr umfangreiche Leistungen für Zahnbehandlung und Prophylaxe enthielten.

Seit neustem gibt es die Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG auch mit einem Prophylaxe-Baustein. Der Baustein Prophy kann zusätzlich abgesichert werden und macht so aus der Zahnzusatzversicherung Barmenia eine Top-Zahnzusatzversicherung, welche nicht nur 85% der Kosten für Zahnersatz erstattet, sondern für Inlays und Zahnbehandlung sogar 100% der Kosten versichert.

Leider sind in der Zahnzusatzversicherung Barmenia auch mit dem neuen Tarifbaustein die Leistungen für Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie noch nicht mitversichert. Auch der Bereich Kieferorthopädie ist bei der Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG + Prophy nicht enthalten wie bei den Konkurrenzprodukten.

Wer jedoch schon die Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG besitzt, der kann ohne neue Wartezeiten und ohne neue Beantwortung von Gesundheitsfragen den Baustein Prophy hinzuwählen. So erhält er mit seiner Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG + Prophy doch noch den umfassenden Versicherungsschutz wie bei der CSS Zahnzusatzversicherung.

Leider ist der Gesamtpreis der Zahnzusatzversicherung Barmenia ZG + Prophy eine Ecke teurer als bei den Alternativprodukten der CSS und ARAG.

Doch wer bereits bei der Barmenia versichert ist oder wer einen guten Versicherer mit extrem guten Leistungen sucht, der ist bei der Zahnzusatzversicherung Barmenia in guten Händen.

günstige Zahnzusatzversicherung ohne Schnickschnack

Die Nachfrage nach Zahnzusatzversicherungen in Deutschland steigt. Besonders Spitzentarife sind gefragt. Damit sind Zahnzusatzversicherungen gemeint, die nicht nur möglichst hohe Leistungen im Bereich des Zahnersatzes selbt vorsehen, sondern vor allem auch den Bereich Zahnbehandlung voll abdecken.

Eine solche Zahnzusatzversicherung ist natürlich teurer und genau da liegt der Punkt. Viele Menschen suchen einfach nach einer Zahnzusatzversicherung, die im Bereich Zahnersatz wirklich viel erstattet und auch im Fall einer Gebiss-Vollsanierung einen Großteil der Rechnung übernimmt.

In einem solchen Fall ist eine Zahnzusatzversicherung gefragt, die mindesten 70% für hochwertigen Zahnersatz bezogen auf den Rechnungsbetrag erstattet. Wichtig ist hierbei, dass die Zahnzusatzversicherung auch die Kosten einer augmentativen Behandlung mitversichert und zudem für funktionsanalytische und funktionstherapeutische Maßnahmen leistet.

Hier sollte der Interessent einer Zahnzusatzversicherung besonders aufpassen. Denn viele Zahnzusatzversicherungen leisten zwar 70% oder mehr, haben dafür aber versteckte Leistungsbeschränkungen oder sogar generelle Summenbegrenzungen.

Eine Empfehlung für eine wirklich gute reine Zahnzusatzversicherung, ist die Arag Z70 Zahnzusatzversicherung. Diese Zahnzusatzversicherung erstattet 70% des Rechnungsbetrages inklusive der Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse.

Zwar mögen auch 30% Eigenbeteiligung relativ viel sein, doch bei diesen bleibt es dann auch, wenn es sich um eine kostspiele Zahnersatzmaßnahme mit Rechnungbeträgen von mehr als 10000 Euro handelt. Genau für einen solchen Fall sollte eine Zahnzusatzversicherung nämlich dasein.

Ob nun 100% einer sehr niedrigen Rechnung für Zahnersatz erstezt werden , dafür aber beispielsweise maximal 2000 Euro ist wesentlich unwichtiger als die Erstattung von 70% von 10000 Euro. Denn genau derartige Fälle sind existentiell bedrohlich und sollten durch eine Zahnzusatzversicherung abgedeckt sein.