Service

HotlineHotline
040-21107660

Kostenloser R?ckrufkostenloser Rückruf
Call Back

E-Mail Anfrage
E-Mail Anfrage

Ihre Ansprechpartner
Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Rufen Sie gleich unsere Hotline unter 040-21107660 an. Oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service.
Ihre Ansprechpartner

Lohnt sich die private Krankenversicherung für Selbstständige?

In Deutschland ist die Krankenversicherung eine Pflichtversicherung, aber es gibt die Möglichkeit, zwischen zwei unterschiedlichen Modellen zu wählen. Zum einen gibt es die gesetzliche Krankenversicherung und zum anderen die PKV, die private Krankenversicherung. Für wen kommt welches Modell infrage und ist es für alle, die selbstständig arbeiten, eine gute Idee, Mitglied in einer privaten Krankenversicherung zu werden?

Leistungen und Tarife

Wenn es um die Entscheidung privat oder gesetzlich geht, spielen viele Aspekte eine Rolle. Welche Leistungen sind für den Versicherten wichtig und wie setzen sich die Tarife für die Leistungen zusammen? Für einen Selbstständigen gibt es viele Gründe, um Mitglied in einer privaten Krankenkasse zu werden, denn die Beiträge sind nicht vom Einkommen der Versicherten abhängig. Dazu kommt, dass die Leistungen in der PKV umfangreicher sind als bei einer gesetzlichen Kasse. Einer der größten Vorteile der privaten Krankenversicherung liegt aber darin, dass der Versicherte selbst entscheiden kann, welche Leistungen er in Anspruch nehmen will und welche nicht, er bekommt praktisch eine Versicherung nach Maß, was die Leistungen und auch was die Tarife angeht. Nähere Informationen, worauf es bei einer Krankenversicherung für Selbstständige ankommt, gibt es bei ixpro.de im Internet.

Für wen lohnt sich die PKV nicht?

Für Familien mit Kindern ist eine private Krankenversicherung keine so gute Idee, denn eine PKV bietet keine Familienversicherung. Das heißt, jedes Mitglied der Familie muss separat versichert werden und das kann unter Umständen sehr teuer werden, je nachdem, welche Leistungen im Einzelnen zur Verfügung stehen sollen. Auch Senioren und Menschen, die chronisch krank sind, sollten sich den Wechsel in eine private Krankenkasse sehr genau überlegen, denn der gesundheitliche Zustand des Antragsstellers spielt bei der Bemessung der Beiträge eine große Rolle. Wer sich aber als junger gesunder Mensch selbstständig macht, der kann mit einer privaten Krankenversicherung deutlich besser als mit der gesetzlichen Krankenversicherung bedient sein. Es sollte in diesem Zusammenhang aber nicht übersehen werden, dass ein späterer Wechsel in eine gesetzliche Kasse nur unter bestimmten Bedingungen oder gar nicht mehr möglich ist.

Kommentieren